Die Vorteile des Barfens liegen auf der Hand:

 

  • Bestehende Haut-, Fell-, Zahn- und Geruchsprobleme (Mundegeruch, Pupsen) lassen sich mit einer   artgrechten Ernährung weitestgehend beheben.
  • Besonders Allergiker profitieren vom Barfen.
  • Günstiger als Industriefutter – ein Preisvergleich lohnt sich!
  • Gesundheitliche Probleme werden zu 80 Prozent durch falsche, bzw. nicht artgerechte Fütterung forciert.
  • Durch die geringere Masse des Futters nimmt auch die Kotmenge ab. Es muss weniger gefüttert werden, da Füllstoffe, wie in Industriefutter enthalten, im Barffutter nicht vorkommen!
  • Einfaches Händling durch Portionsbeutel.
  • gesunde, agile Tiere – glückliche Besitzer.
  • artgerechte, naturnahe Fütterung.
  • Frostfleisch ist hygienisch verpackt  und lässt sich einfach verfüttern.

 

Advertisements

BARF – biologisch artgerechte Rohfütterung

Hunde und Katzen artgerecht zu ernähren muss weder kompliziert noch teuer oder hochwissenschaftlich sein.

Mit einer guten Portion gesundem Menschenverstand und ein wenig Hintergrundwissen ist der “Nachbau” der natürlichen Nahrung unserer Hausgenossen gar nicht schwer.


Fast so einfach wie das Öffnen einer Dose Hundefutter.

Sie möchten Ihren Hund oder Ihre Katze barfen, bzw. roh ernähren, wissen aber nicht wie, trauen sich nicht oder sind sich unsicher. Ich berate Sie gerne, damit die Umstellung auf eine artgerechte Ernährung gelingt.

Die Beratung ist KOSTENLOS!

 

 

Gerne erstelle ich Ihnen im Rahmen meiner Tierheilpraxis einen optimierten und individuell auf Ihren Vierbeiner ausgearbeiteten Ernährungsplan zum Festpreis, sprechen Sie mich einfach an.